Impulse für Leuchttürme

Sonderpreise

Sonderpreise: Chem49 Download 6447c7b0

Jährlich vergibt der Sponsorpool Bayern attraktive Sonderpreise an junge Forscherinnen und Forscher sowie an die sie betreuenden Schulen. Damit soll die Attraktivität des Wettbewerbs für bayerische Kinder und Jugendliche weiter gesteigert und auf breiter Basis für die Idee Jugend forscht geworben werden.

Forscherschule des Jahres

Dieser hochdotierte Sonderpreis für Schulen wird in Bayern seit dem Jahr 2003 verliehen. Jeder Regionalwettbewerb kann eine geeignete Schule aus seinem Einzugsbereich vorschlagen. Aus den nominierten Bildungseinrichtungen wählt eine fachkundige Jury mit Vertretern des Sponsorpools und der Landeswettbewerbsleitung die Siegerschule aus. Prämiert werden Schulen, die sich erfolgreich am Wettbewerb beteiligt haben und den Forschernachwuchs in außergewöhnlicher Weise fördern. Die Verwendung der Mittel ist zweckgebunden und soll für die Laborausstattung im naturwissenschaftlichen Bereich verwendet werden.

Treffpunkt „Jufo-Camp“

Als Sonderpreisträger des Sponsorpool Bayern treffen sich die Sieger bei Jugend forscht aus allen Regionen Bayerns an Deutschlands einzigem Unternehmer-Gymnasium in Pfarrkirchen. Neben einem attraktiven Rahmenprogramm werden sie in speziellen Workshops von Experten trainiert. Die Themen orientieren sich an für die jungen Forscher und Entwickler interessanten Fragestellungen: „Wie kann ich meine Idee patentieren lassen?“, „Wie gründe ich ein Unternehmen?“ oder „Welche Vermarktungsstrategien sind für mein Produkt besonders geeignet?“.  Daneben bleibt genug Zeit für Gespräche und Diskussionen rund um das Thema „Jugend forscht“ und gemeinsame Erlebnisse bei den Exkursionen und Abendveranstaltungen.
 
Botschafter von Jugend forscht

Unter allen Teilnehmern des Jufo-Camps beruft eine fachkundige Jury mit Vertretern des Sponsorpools und der Landeswettbewerbsleitung eine Botschafterin oder einen Botschafter, die stellvertretend für den bayerischen Forschernachwuchs bei einem attraktiven Praktikum an einem außergewöhnlichen Forschungsstandort in Europa teilnehmen. Sie erhalten dabei fundierte Impulse für ihre weitere Forscherkarriere. Der Aufenthalt wird von E.ON Bayern organisiert und finanziert.